Geschenkanhaenger Aquarell DIY Weihnachten
28. November 2018

Weihnachtliche Aquarell-Geschenkanhänger

Habt ihr schon die ersten Weihnachtsgeschenke? Schön verpackt und mit individuellen Karten und Geschenkanhängern versehen, bereiten sie euren Liebsten garantiert besonders viel Freude. Wie ihr weihnachtliche Aquarell-Geschenkanhänger selber macht, zeigt euch Jule aus dem Landkreis Celle.

Macht jedes Geschenk zu einem besonderen Hingucker: die Aquarell-Geschenkanhänger. Jule von Fräulein Wilma zeigt euch hier, wie ihr die weihnachtlichen Anhänger ganz einfach selbermacht. Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbasteln!
DIY Aquarell-Geschenkanhänger selber machen

Du benötigst für die Aquarell-Geschenkanhänger:

  • 1

    Aquarellpapier (Stärke mindestens 300g/m2)

  • 2

    Einen Zirkel oder runden Gegenstand zum Aufmalen der Kreise

  • 3

    Einen Bleistift und verschiedene Stifte zum Verzieren der Anhänger wie Fineliner, weiße Stifte, Metallicmarker

  • 4

    Aquarellfarbe oder Aquarellbuntstifte (z.B. Aquacolor von Stabilo; Stifte sind auch gut für Kinder und Anfänger geeignet und nicht so teuer wie Aquarellfarben aus der Tube oder im Kasten)

  • 5

    Einen Pinsel, Schere und Locher

  • 6

    Kordel (z.B. Jute-Garn) oder andere hübsche Bänder

  • 7

    Ein Glas Wasser

  • 8

    Küchenpapier oder ein Maltuch

Schritt 1: Aquarellpapier falten, Umrisse zeichnen

DIY Aquarell-Geschenkanhänger selber machen, Papier falten und Umrisse zeichnen

Zuerst faltet ihr das Aquarellpapier und zeichnet mit einem Zirkel oder einem Glas und Bleistift den Umriss des Anhängers vor. Dabei müsst ihr darauf achten, dass der Kreis ein wenig über die geknickte Kante des Papieres ragt, damit man diesen später aufklappen kann! Wer einfache Anhänger haben möchte, verzichtet auf das Knicken und zeichnet den Kreis so aufs Papier.

DIY Aquarell-Geschenkanhänger selber machen, Papier falten und Umrisse zeichnen

Schritt 2: Kreise ausmalen

DIY Weihnachtliche Geschenkanhänger basteln Anleitung Schritt 2

Mit den Aquarellstiften (oder Farben aus Aquarellkasten oder Tube) nun den vorgezeichneten Kreis ausmalen. Um helle und dunkle Stellen zu erzeugen, variiert den Druck des Stiftes: Mit weniger Druck sind die Stellen später heller, mit mehr wird die Farbe intensiver. Ihr könnt auch mehr als eine Farbe verwenden, dann entstehen schöne Verläufe.

Schritt 3: Wasser in´s Spiel bringen

DIY Anleitung weihnachtliche Geschenkanänger mit Aquarellfarben basteln
Wenn der Kreis ausgemalt ist, die Farbe mit einem feuchten Pinsel vorsichtig anlösen – so entsteht der schöne Aquarelleffekt. Zwischendurch und vor allem vor Farbwechseln solltet ihr den Pinsel immer wieder gut auszuwaschen. Mit Küchenpapier oder einem Maltuch nehmt ihr überschüssige Farbe oder zu viel Wasser von Papier oder Pinsel auf.

Schritt 4: Ausschneiden und verzieren

DIY weihnachtliche Geschenkanhänger mit Aquarellfarbe selbermachen
DIY weihnachtliche Geschenkanhänger mit Aquarellfarbe selbermachen
DIY weihnachtliche Geschenkanhänger mit Aquarellfarbe selbermachen

Die Farbe muss komplett trocken sein, bevor ihr den Anhänger ausschneidet und ihn mit Fineliner, weißem Gelstift oder Metallicmarker mit Mustern verziert. Wer mag, schreibt innen Weihnachtswünsche oder eine persönliche Botschaft hinein.

Schritt 5: Anhänger lochen und befestigen

Zum Schluss locht ihr den Anhänger an der offenen Seite und befestigt ihn mit Jute-Kordel oder einem anderen schönen Band am Geschenk – fertig ist euer selbstgemachter und ganz persönlicher Aquarell-Geschenkanhänger!

DIY Anleitung Aquarell-Geschenkanhänger
Weihnachtliche Geschenkanhänger mit Aquarell selber machen
Mehr Basteleien und DIYs:

Bei designachten in Hannover gibt Jule einen Workshop, in dem ihr selbst weihnachtliche Aquarellkarten und Geschenkanhänger herstellt: Am Sonntag, 16.12.2018, von 13.00-14.30 Uhr im Workshop-Raum, Kosten: 20 €

Das ist Jule

Seit 2017 ist Mediendesignerin Julia Böhnke, kurz Jule, mit ihrem Label Fräulein Wilma kreativ: Sie malt hauptsächlich Tiermotive in Aquarell, oft in Kombination mit Handlettering – mal niedlich, mal verträumt, mal lustig, mal ein bisschen sarkastisch. Ihr Sortiment umfasst original Tinten- und Aquarell-Illustrationen, Kunstdrucke und Grußkarten, Buttons und handbemalte Holzbroschen. Kleine Kuschelfreunde ergänzen das Angebot: Alle Unikate sind Jules Illustrationen nachempfunden und aus Stoffresten selbstgenäht. Nachhaltigkeit ist Herzenssache bei Fräulein Wilma. Dazu gehören vegane Aquarellfarben und Kunsthaar-Pinsel genauso wie Kunstdrucke auf Recyclingpapier und Verpackungsfolien auf Maisstärkebasis. Fräulein Wilma kommt aus dem Landkreis Celle.
Jule von Fräulein Wilma malt hauptsächlich Tiermotive und macht DIY´s und Illustrationen an ihrem Schreibtisch
Credits

Text: Julia Böhnke, Anke Benstem

Umsetzung und Fotos: Julia Böhnke (Fräulein Wilma)

Weitere Artikel

Zu Besuch bei

Kaffee, Kuchen und Klamotten

Im „by Netta“ in Braunschweig kann man nicht nur Secondhand-Kleidung kaufen, sondern auch die Seele baumeln lassen.

Rosen Zucker Tisch Vasen by netta Kaffee
Zum Artikel
Zu Besuch bei

Design & Lifestyle von Holly aus Hannover

Star-Bloggerin Holly Becker aus Hannover inspiriert über 1,5 Millionen Menschen mit ihren Design- und Lifetstyle-Ideen.

Holly_Becker_Office_02
Zum Artikel