EN_DIY_Kordelbeutel_Aufmacher_quer
14. Mai 2018

Selber machen: Nähanleitung für Stofftasche

Stifte, Kopfhörer, Schminke, Sonnenbrille, Nähgarn oder Handy finden in den Kordelsäckchen Schutz – und einen guten Platz. Wir zeigen euch, wie ihr euch selbst ein Säckchen näht. Gerade auch für Näh-Anfänger super geeignet.
Zum Verstauen von Krimmskramms braucht man nicht immer nur Boxen oder Ordner. Wie wäre es stattdessen mit einem kleinen Stoffbeutel? Die Nähanleitung findet ihr hier.

Du benötigst:

  • 1

    Stoffstreifen (42 x 12 cm), Stoffschere und Lederbänder

  • 2

    Lineal und Textilmarker

  • 3

    Stecknadeln und Sicherheitsnadeln

  • 4

    Eine Nähmaschine und ein Bügeleisen

DIY Kordelbeutel Material

Schritt 1: Stoffstreifen zuschneiden

DIY Kordelbeutel leicht gemacht, Schritt 1
Mit einer skalierten Schneidematte geht das Zuschneiden der Stoffstreifen einfach, schnell und gerade. Bei mehr als einem Beutel kannst du den ersten Streifen als Vorlage nutzen. Sonst hilft auch zugeschnittene Pappe.

Schritt 2: Stoffstreifen vernähen

DIY Kordelbeutel für deine Sonnenbrille, Schritt 2
Die langen Seiten der Stoffstreifen jeweils 1 cm umlegen und glatt bügeln, damit die Kante nicht wieder aufschlägt. So nah wie möglich an der Außenkante festnähen. Anfang und Ende der Nähte mit drei Rückwärtsstichen vernähen.

Schritt 3: Kordeltunnel nähen

DIY Kordelbeutel Schritt 3
Für den Kordeltunnel die kurzen Seiten 1 cm umlegen, bügeln und dann noch einmal 2 cm umlegen, wieder bügeln und mit Nadeln feststecken. An der unteren Kante festnähen. Auch hier den Anfang und das Ende mit Rückwärtsstichen vernähen.

Schritt 4:

DIY Kordelbeutel Schritt 4

Beutel zusammennähen

Die beiden kurzen Seiten so legen, dass die „schönen“ Seiten aufeinanderliegen und dann glatt bügeln. Feststecken und rechts und links unterhalb der Tunnel zusammennähen (siehe weiße Linie). Auch hier das Vernähen nicht vergessen. 

Schritt 5: Lederbänder einfädeln

DIY Kordelbeutel finaler Schritt
Zwei Lederbänder zuschneiden. An den Enden einen Knoten machen. Ein Band durch beide Kordeltunnel ziehen und an der Eintrittsseite wieder herausholen. Das Gleiche mit dem zweiten Band von der anderen Seite machen. Zum Schluss den Beutel auf rechts drehen.
Fertig!

In diesen Kordelsäckchen findet wirklich alles seinen Platz

DIY Kordelbeutel finaler Schritt
Credits

Umsetzung und Text: Maria Mertens
Fotos: Martin Bliedung

Weitere Artikel

Zu Besuch bei

In Niedersachsen dänisch wohnen

Antje von Matter mag es skandinavisch und zeigt, dass man auch in Gieboldehausen dänisch wohnen kann.

Mein_Zuhause_Wohnen_auf_Danisch_Regale
Zum Artikel
Zu Besuch bei

Heimgemachtes aus Aurich

Hobbylandwirtin und Bloggerin Silke Schneider-Windt aus Wirdum bloggt  über Rezepte und tierische Mitbewohner.

Mein_Zuhause_Hund_Wohnen_Koffer
Zum Artikel