Kartoffelpuffer-Apfelmus-Rezept-AdobeStock
5. Februar 2019

Schwarmstedter Kartoffelpuffer mit Apfelmus

Heute landen krosse Kartoffelpuffer auf unseren Tellern! Besonders lecker sind sie mit Apfelmus. Wir zeigen euch wie´s geht.

Kennt ihr noch eure Lieblingsgerichte aus Kindheitstagen? Bei uns sind auf jeden Fall Kartoffelpuffer ganz oben mit dabei. Dazu gab es immer Apfelmus. Den könnt ihr übrigens mit Preiselbeer-Kompott verrühren - der gibt dem Ganzen den besonderen Pepp. Guten Hunger!

Das benötigst du für die Kartoffelpuffer:

  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Eier
  • 4 Äpfel
  • 200 g Öl
  • ca. 75 g Zucker (je nach Apfelsorte)
  • 1/2 Zimtstange
  • etwas Zitronenschale
  • einen Schuss Weißwein
  • Salz und Pfeffer
Kartoffeln

Zubereitung der Kartoffelpuffer:

  • 1

    Kartoffeln schälen

  • 2

    Die Hälfte der Kartoffeln grob reiben, die ander Hälfte fein reiben.

  • 3

    Zwiebel pellen und feinreiben. Zu den Kartoffeln geben.

  • 4

    Eier, Salz und Pfeffer miteinander verrühren und hinzugeben.

  • 5

    Die Puffer in reichlich Öl knusprig backen und auf einem Papiertuch "abtropfen" lassen.

  • 6

    Äpfel schälen und mit Weißwein, Zucker, Zimtstange und Zitronensaft zu einem Mus kochen.

  • 7

    Zimtstange und Zitronenschale herausnehmen und den Apfelmus zu den Kartoffelpuffern reichen.

Mehr Kartoffeln!
Ihr wollt noch mehr Kartoffel-Rezepte? Kein Problem! Bittesehr:
Kartoffelpuffer mit Apfelmus
Fotos: AdobeStock

Weitere Artikel

Süß

Hausgemachtes gibt´s bei Erna & Käthe

„Hausgemacht“ ist das Motto bei Erna & Käthe in Braunschweig. Alles, was im Café und Deli auf den Tisch kommt, stammt aus eigener Küche und Backstube.

Kuchen Erne und Kaethe Braunschweig Hausgemacht
Zum Artikel
Deftig

Rezept: Bandnudeln mit Lachs und Spinat

Dieses Rezept geht schnell und ist echt lecker! Unsere Bandnudeln mit Lachs und Spinat.

sarah-boyle-90071
Zum Artikel