Kartoffelpuffer-Apfelmus-Rezept-AdobeStock
5. Februar 2019

Schwarmstedter Kartoffelpuffer mit Apfelmus

Heute landen krosse Kartoffelpuffer auf unseren Tellern! Besonders lecker sind sie mit Apfelmus. Wir zeigen euch wie´s geht.

Kennt ihr noch eure Lieblingsgerichte aus Kindheitstagen? Bei uns sind auf jeden Fall Kartoffelpuffer ganz oben mit dabei. Dazu gab es immer Apfelmus. Den könnt ihr übrigens mit Preiselbeer-Kompott verrühren - der gibt dem Ganzen den besonderen Pepp. Guten Hunger!

Das benötigst du für die Kartoffelpuffer:

  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Eier
  • 4 Äpfel
  • 200 g Öl
  • ca. 75 g Zucker (je nach Apfelsorte)
  • 1/2 Zimtstange
  • etwas Zitronenschale
  • einen Schuss Weißwein
  • Salz und Pfeffer
Kartoffeln

Zubereitung der Kartoffelpuffer:

  • 1

    Kartoffeln schälen

  • 2

    Die Hälfte der Kartoffeln grob reiben, die ander Hälfte fein reiben.

  • 3

    Zwiebel pellen und feinreiben. Zu den Kartoffeln geben.

  • 4

    Eier, Salz und Pfeffer miteinander verrühren und hinzugeben.

  • 5

    Die Puffer in reichlich Öl knusprig backen und auf einem Papiertuch "abtropfen" lassen.

  • 6

    Äpfel schälen und mit Weißwein, Zucker, Zimtstange und Zitronensaft zu einem Mus kochen.

  • 7

    Zimtstange und Zitronenschale herausnehmen und den Apfelmus zu den Kartoffelpuffern reichen.

Mehr Kartoffeln!
Ihr wollt noch mehr Kartoffel-Rezepte? Kein Problem! Bittesehr:
Kartoffelpuffer mit Apfelmus
Fotos: AdobeStock

Weitere Artikel

Süß

Kürbis-Becherkuchen

Auf die Becher, fertig, los! Heute haben wir einen saftigen Kürbis-Becherkuchen für euch.

Kürbis-Becherkuchen
Zum Artikel
Deftig

Rouladen mit Walnussfüllung

Was esst ihr an Weihnachten? Auf niedersächsischen Tellern lassen sich oft Rouladen finden! Probiert doch mal die Variante mit Walnüssen.

Rouladen Teller Brot Rezept
Zum Artikel