SF_Pflaumen Crumble_A4_preview
17. Juli 2018

Pflaumen-Crumble mit Cashewkernen

Fruchtig-süßer Knusperspaß: Der Pflaumen-Crumble schmeckt heiß und kalt, als Dessert oder auch als Hauptgericht!
Lecker, lecker, lecker! Unseren Pflaumen-Crumble mit Cashewkernen müsst ihr unbedingt nachmachen.

Das benötigst du:

  • 750 g Pflaumen (entsteint und entkernt)
  • 180 g „Fix für fruchtige Desserts“ (SweetFamily)
  • 150g Cashewkerne (gesalzen und geröstet)
  • 100g Mehl
  • 100g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Abrieb einer Bio-Orange
Pflaumen-Crumble mit Cashewkernen

Zubereitung (25 Min. + 35 Min. Backzeit)

  • 1

    Für 4 Personen

    450 g Pflaumen in einem Mixbecher mit dem Dessertpulver 15 Sekunden pürieren.

  • 2

    Übrige Pflaumen unterrühren und in einer gefetteten Auflaufform (2 Liter Inhalt) verteilen.

  • 3

    Cashewkerne, Mehl, Zucker, Butter, Zimt und Orangenschale zu Streuseln verkneten. Auf den Pflaumen verteilen und leicht andrücken.

  • 4

    Crumble im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene etwa 35 Min. goldbraun backen.

Tipp!
Unser Tipp: Reicht dazu noch eine Kugel Vanilleeis.
Pflaumen-Crumble
Noch mehr Infos zu Pflaumen
Wollt ihr noch mehr erfahren über Pflaumen, Zwetschgen und Co.? Dann klickt mal hier: Pflaumen aus dem Alten Land.
Guten Appetit!

Weitere Artikel

Süß

Mascarpone-Torte

Café-Inhaberin Nicole Lakner aus Oldenburg verrät ihr Lieblingsrezept: Zimt-Mascarpone-Torte.

Tortenfrau_Kaffee und Kleid_Torte
Zum Artikel
Süß

Eierlikör selber machen

Zum Kaffee oder Nachtisch: An Ostern gehört ein leckerer Eierlikör dazu.

Eierlikoer-Ostern
Zum Artikel