Klümpe
26. November 2018

Rezept: Klümpe aus Kartoffeln

Klümpe? Was ist das denn? Wir verraten es euch und kochen wie bei Großmama: Klümpe aus Kartoffeln.

Das benötigst du für die Klümpe:

  • 1 Stange Porree
  • ¼ Sellerie
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 3 Scheiben Weißbrot
  • 4 l Schlachtbrühe (gibt es beim Schlachter)
  • 1 kg Pellkartoffeln (am Tag vorher kochen)
  • 1 kg Kartoffeln
  • 3 Eier
  • Salz, Muskatnuss
Feldsalat mit Entenbrust

Zubereitung der Klümpe:

  • 1

    Ihr benötigt einen Topf mit großer Fläche.

  • 2

    Den Porree, den Sellerie und die Zwiebeln klein scheiden.

  • 3

    Das Weißbrot in Würfel schneiden.

  • 4

    Von der Schlachtbrühe das Fett abschöpfen, darin die Weißbrotwürfel leicht rösten.

  • 5

    Den geschnittenen Porree, den Sellerie und die Zwiebeln in die Schlachtbrühe geben.

  • 6

    Die Pellkartoffeln und die rohen Kartoffeln (wie für Puffer) reiben.

  • 7

    Die rohen Kartoffeln nach dem Reiben gut ausdrücken.

  • 8

    Die Eier aufschlagen und mit 3 EL von der Stärke, die sich bei den rohen Kartoffeln abgsetzt hat, vermischen.

  • 9

    Nun alles mischen und mit Salz und Muskatnuss abschmecken.

  • 10

    Tennisballgroße Klöße daraus formen und einzeln in die kochende, gut abgeschmeckte Brühe legen.

  • 11

    Wenn die Klöße oben schwimmen, auf kleiner Flamme noch 20 Minuten weitergaren.

Feldsalat mit Entenbrust und Walnuss
Guten Appetit!

Weitere Artikel

Deftig

Spitzkohltopf mit Mettbällchen

Wir haben das Rezept für einen perfekten Spitzkohltopf!

Wirsing Hack Auflauf Bluestudios
Zum Artikel
Süß

Müsli-Ei zum Frühstück!

Diese falschen Spiegeleier mit Pfirsich, Joghurt und selbstgemachtem Müsli machen munter!

Müsli-Ei-Ostern-Mertens
Zum Artikel