Notizheft selbermachen DIY Stempel Kaktus
7. November 2018

Notizhefte selbermachen

Fehlt euch noch die passende Idee für ein liebevolles Geschenk? Ob Planer, Tagebuch, Skizzenheft oder Rezeptbuch – macht euren Liebsten eine Freude mit unserem neuesten DIY. Dana aus Hannover zeigt euch, wie ihr individuelle Notizheftchen selber herstellt und bedruckt.

Papercraft meets Stempel-Liebe: Mit wenigen Handgriffen gestaltet Ihr ein unverwechselbares Notizbuch-Unikat. Wie das geht und was ihr dazu braucht, zeigt euch Dana, Inhaberin von Werktraum.
Notizheft selbermachen DIY

Du benötigst für das Notizheft (Material):

  • 1

    10 Seiten DIN A4 Papier (blanko, liniert, kariert oder dotted)

  • 2

    1 "feste" Seite (z.B. Tonpapier ca. 250-300 g) in der Farbe deiner Wahl

  • 3

    Stempelgummi (Vinylblock)

  • 4

    Backpapier als Übertragungsmedium für euer Motiv

  • 5

    Holzklötze oder fertige Stempelmotive eurer Wahl

  • 6

    Stempelkissen oder Linoldruckfarbe

  • 7

    Klebestift zum Fixieren eurer geschnitzten Stempel

Du benötigst für das Notizheft (Werkzeug):

  • 1

    Linolschnittmesser

  • 2

    Sticknadel und festes Garn

  • 3

    Ahle zum Löcher stechen

  • 4

    Skalpell zum Schneiden des Papiers sowie eine feste Schneideunterlage

  • 5

    Bleistift

  • 6

    4 Wäscheklammern zum Fixieren der Seiten

  • 7

    1 großes Lineal

Schritt 1: Material zurecht legen

DIY Notizbuch selbermachen erster Schritt Anleitung

Legt euch alle Materialien zurecht und überlegt euch ein Motiv und einen schönen Satz mit dem ihr euren Umschlag später verzieren möchtet. Für die Außenseite empfiehlt Dana festes Papier mit einer Stärke von 250 bis 300 Gramm, sodass ihr später einen stabilen Umschlag habt. Für die Innenseiten reicht normales Druckpapier. Wenn ihr keine Stempel selber schnitzen möchtet, könnt ihr auch handelsübliche, vorgefertigte Stempelmotive nutzen.

Schritt 2: Stempeln oder Handlettern

DIY Notizheft basteln Anleitung Schritt 2

Besonders liebevoll sind Heftchen mit persönlichen Sprüchen, Zitaten oder Herzenswörtern. Dafür könnt ihr entweder mit einem Stempel-Alphabet arbeiten und vorgefertigte Schriften verwenden oder, wenn ihr talentiert seid, die Kunst des Schönschreibens (Handlettering) anwenden.

Danas Tipp:​​ Platziert zuerst euren Text und dann euer Motiv!

Schritt 3: Stempel schnitzen

DIY Anleitung Notizheft Motiv auf Backpapier
Zeichnet eure Motive vor. Übertragt die Zeichnung mit einem weichen Bleistift auf das Backpapier.
DIY Anleitung Notizheft Motiv auf Backpapier
Das Motiv wird spiegelverkehrt auf das Stempelgummi übertragen indem ihr nun das Backpapier mit dem Motiv nach unten auf den Stempelgummi legt und einige Male mit dem Finger darüber reibt. Das Bild wird direkt auf dem Stempelgummi sichtbar und ihr könnt mit dem Schnitzen beginnen.
DIY Anleitung Notizheft Stempel Schnitzen
Schneidet als erstes alle Linien mit einem sehr feinen Schnitzwerkzeug nach. Danach entfernt ihr Stück für Stück alle überflüssigen Reste mit einem gröberen Schnitzmesser. Macht einen ersten Testdruck auf einem Zettel. Alle überstehenden Ränder, die ihr noch erkennen könnt, solltet ihr nun entfernen. Diesen Schritt macht ihr bis euer gewünschtes Ergebnis erzielt ist.

Danas Tipp:
Ich empfehle, die geschnitzten Motive auf einen Holzklotz zu kleben. Das Druckergebnis wird präziser. Für die Notizhefte nehme ich gewöhnliche Stempelkissen. Ihr könnt aber auch mit Linoldruckfarbe und einer Rolle arbeiten. Die Druckergebnisse werden dadurch intensiver! Platziert nun eure gewünschten Motive auf euren Umschlag.

Schritt 4: Heftchen binden

DIY Notizheft selbermachen letzter Schritt

Faltet euren DIN A4 Umschlag sowie 10 Seiten DIN A4 Papier eurer Wahl für die Innenseiten in der Mitte. Die Innenseiten solltet ihr auf beiden Längen einen Zentimeter kürzen. Die Innenseiten liegen in eurem Umschlag ohne herauszublicken. Legt nun alles so zurecht, dass die Falz aller Seiten übereinander liegt und fixiert alles mit Klammern.

Zeichnet fünf Punkte mit dem gleichen Abstand auf die Innenseite der Falz eures Heftes und stecht mit der Ahle kleine Löcher durch alle Seiten. Im letzten Schritt verbindet ihr eure Seiten. Stecht das Garn durch das mittlere Loch. Fädelt euren Faden von oben nach unten durch jedes Loch bis ihr wieder am Anfang angekommen seid.

Alles verknoten, mit einem Bändchen verzieren und voilà, euer Heftchen ist fertig!

DIY Anleitung Notizheft
Mehr Basteleien und DIYs:
Bei designachten in Hannover bietet Dana am 15. Dezember um 12 Uhr im Workshop-Raum eine 90-minütige Letter-Werkstatt an, wo die Teilnehmer die Kunst des Stempelschnitzens erlernen und damit individuelle Karten gestalten. Kostenbeitrag 20 Euro (Anmeldung über sandra@designachten.com)
Dana Hocke von Werktraum zeigt uns, wie man ein Notizheft selber macht

Das ist Dana

Die 37-jährige Sozialwissenschaftlerin Dana Hocke aus Hannover ist Gründerin und Inhaberin der Druck- und Letterwerkstatt Werktraum. Dana bringt 15 Jahre Erfahrung in Erwachsenenbildung sowie Kinder- und Jugendarbeit mit und organisiert Workshops und Events für Teams und Gruppen. Werkeln macht glücklich: Ihre Leidenschaft und ihr Wissen lebt Dana außerdem als Künstlerin, Bloggerin, Kreativitätscoachin und Mentorin für´s Herz aus. Kreativität ist für sie der Schlüssel zu einem bewussteren und glücklicheren Leben. Sie dient als Werkzeug für die eigene persönliche Weiterentwicklung oder als Prozess für innere Heilung und Balance.
Credits

Text: Iris Schaper, Dana Hocke
Umsetzung und Fotos: Dana Hocke

Weitere Artikel

Zu Besuch bei

Aus Versehen selbstständig

Aber bitte einzigartig: Rike fertigt Taschen aus Kork und wagt in Lüneburg den Spagat zwischen Modedesign und Mamasein. Wir haben sie in ihrem "Nest" besucht.

Kork Korktaschen Lueneburg Rike Henties
Zum Artikel
DIY

Harte Schale, blumiger Kern

Lust auf blühende Frühlingswiesen überall in Niedersachsen? Dann bewerft das schönste Bundesland mit Blumensamen!

pexels-photo-51548
Zum Artikel