Apfel-Zimt-Muffins
21. November 2018

Apfel-Zimt-Muffins

Mit diesen Apfel-Zimt-Muffins versüßt ihr euch die graue Jahreszeit.

Das benötigst du:

  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 1/2 P. Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 3 säuerliche Äpfel
  • 2 Eier
  • 50 ml Buttermilch
Apfel-Zimt-Muffins

Zubereitung

  • 1

    Die Butter zerlassen und abkühlen lassen.

  • 2

    Zucker, Salz, Mehl, Backpulver und Zimt mischen.

  • 3

    Äpfel kleinschneiden, unter die Mehlmischung heben.

  • 4

    Die Eier verquirlen, flüssige Butter und Buttermilch unterrühren.

  • 5

    Mit einem Löffel so unter die Mehlmischung ziehen, dass diese gerade gebunden ist.

  • 6

    In die Formen geben und im heißen Ofen bei 150 °C 20 Minuten goldbraun backen. Stäbchenprobe machen.

  • 7

    Mit Zimt bestäuben. 

Apfel-Zimt-Muffins
Guten Appetit!

Weitere Artikel

Deftig

Wie mache ich Eierstich?

Ohne Eierstich geht nix in Suppen! Wir zeigen euch, wie ihr ihn ruckzuck zubereitet.

Eierstich Suppe Rezept
Zum Artikel
Süß

Rezept: Erdbeerkompott aus dem Ofen mit Knuspermüsli

Fruchtige Verlockung: zum selbst gemachten Knuspermüsli gibt es ein aromatisches Erdbeerkompott aus dem Ofen.

EN Erdbeer-Pfirsich-Ofenkompott mit Mandel-Granola
Zum Artikel