Müsli-Ei-Ostern-Mertens
17. April 2019

Müsli-Ei zum Frühstück!

Diese falschen Spiegeleier mit Pfirsich, Joghurt und selbstgemachtem Müsli geben richtig Kraft für den Tag.

Das benötigst du für die Müsli-Eier:

  • 1 Dose halbierte Pfirsiche
  • Joghurt, Quark oder Skyr
  • 100 g Haferflocken
  • 1 Tasse Nüsse und Kerne
  • 1 Tasse Rosinen
  • 1 reife Banane
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Honig
  • 1 Päckchen Vanillezucker
Müsli

Zubereitung des Müslis:

  • 1

    Für das Müsli-Ei, die Banane mit dem Sonnenblumenöl, dem Honig und den Vanillezucker pürieren.

  • 2

    Die Nüsse, Rosinen und Haferflocken in einer Schüssel mischen und mit der pürierten Banane vermengen.

  • 3

    Diese Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Ofen bei 165 °C 25 Minuten backen.

  • 4

    Das abgekühlte Müsli in eine Schüssel geben, mit dem Joghurt bedecken und die halbierten Pfirsiche jeweils in der Mitte platzieren.

Müsli-Ei
Fotos: Mertens

Weitere Artikel

Deftig

Feldsalat mit Birnen

Herzhafter Feldsalat mit süßem Obst ist immer eine gute Kombination. Heute kommen nicht nur Birnen ins Spiel, sondern auch noch Walnüsse und Camembert.

Feldsalat mit Birnen Salat Rezept
Zum Artikel
Deftig

Grünkohlpesto

Niedersachsens typisches Wintergemüse schmeckt auch auf Nudeln. Mit diesem Grünkohlpesto bringt ihr Vitamin A in die Küche.

Gruenkohlpesto-Rezept
Zum Artikel