Traktor_Moebel_Werkhaus
9. Februar 2018

Möbel ohne Schrauben und Nägel

Ein cleveres Stecksystem ist das Geheimnis der WERKHAUS-Möbel aus Bad Bodenteich. Eva und Holger Danneberg sind damit international erfolgreich. Aber ihr Herz schlägt für die Lüneburger Heide.

Alles auf einen Blick

Bad Bodenteich

Landkreis: Uelzen
Einwohner: 3.700
erstmals urkundlich erwähnt: 1.144

„Der ist kinderleicht aufgebaut!“ Mit ein paar Handgriffen zaubert Holger Danneberg aus einem flachen Paket in wenigen Minuten einen bunten Hocker: Teile zusammenstecken, Gummi über die Steckverbindungen, fertig. „Einer unserer Verkaufsschlager“, ergänzt seine Frau Eva beim Rundgang durch die vier Werkshallen, die versteckt von viel Grün im Industriegebiet von Bad Bodenteich liegen. Überall wird emsig gefräst, bedruckt und verpackt. „Den Hocker gibt es in 160 verschiedenen Designs. Und wer mag, kann ihn auch selbst gestalten“, sagt die Firmengründerin.

 

Ein VW-Bulli als Stiftehalter von Werkhaus
Werkhaus_Moebel_Werk_Handschuhe
Stadtführung mit Geschichte, Goslar

Anfänge liegen 25 Jahre zurück

Die Anfänge von WERKHAUS liegen mehr als 25 Jahre zurück: Holger Danneberg entdeckte auf einer Messe eine Fräsmaschine und war sofort fasziniert von den Möglichkeiten, die sie bot. Der Tüftler und kreative Kopf des Unternehmens, -damals noch Inhaber einer kleinen Kaleidoskop-Manufaktur, kaufte sie und entwickelte mit ihrer Hilfe das geniale Stecksystem, das bis heute das Markenzeichen der rund 1.300 WERKHAUS-Produkte ist. „Sie halten ohne Nägel und Schrauben, nur mithilfe der gefrästen Zapfen und Spezialgummibänder“, erklärt Holger Danneberg das Prinzip. 

1992 wagte Eva Danneberg den Schritt in die Selbstständigkeit und hängte ihren Job als Erzieherin an den Nagel. Und während sich ihr Mann immer neue Produkte und Designs einfallen ließ, studierte sie an der Berufsakademie Betriebswirtschaft, um sich kaufmännisch fit zu machen. Neben all dem zog das Paar auch noch vier Kinder groß. 

Die Möbel halten ohne Nägel und Schrauben, nur mithilfe der gefrästen Zapfen und Spezialgummibänder. – Holger Danneberg –
Eva und Holger Danneberg von Werkhaus-Möbel
Pflanzkästen für den Garten von Werkhaus

Büroablagen, Stifteboxen, Möbel und Wohnaccessoires

Mit 170 Mitarbeitern stellt die Firma heute auch Büroablagen, Stifteboxen, Möbel und Wohnaccessoires her. Verkauft wird auf internationalen Messen, im Online-Shop und in eigenen Läden in Berlin, Hamburg, Hannover und Uelzen. „Außerdem exportieren wir 30 Prozent unserer Produkte, etwa in die USA, nach Japan, Australien“, so Eva Danneberg, die als Geschäftsführerin alle Zahlen im Blick hat. Zweites wichtiges Standbein von WERKHAUS sind Werbe-Displays in allen erdenklichen Formen und Designs, zum Beispiel für Buchverlage und Spielzeughersteller, und der Bau von Messeständen. 

Die Gose in Goslar
Büromöbel von Werkhaus
Die Gose in Goslar

Nachhaltig und umweltfreundlich

Nachhaltig und umweltfreundlich produzieren die Dannebergs seit jeher: In der Fertigungshalle stapeln sich aus Holz- und aus Abfallholz gepresste Holzfaserplatten, Recyclingpapier zum Bedrucken und ungiftige Farben und Wachse. Ökostrom aus der Leitung und der Photovoltaik-Anlage auf den Hallendächern treibt die Maschinen an, Plattenreste landen im Holzheizwerk. Holger Danneberg: „Wenn man wie wir im Wendland mit den Gorleben-Protesten aufwächst, bleibt ökologisches Wirtschaften ein Herzensanliegen.“ 

Eva und Holger Dannenberg von Werkhaus-Möbel

Inzwischen sind die beiden in der Lüneburger Heide fest verwurzelt. „Unsere Kinder und unsere Firma sind hier groß geworden. Hier finden wir die Mitarbeiter, die wir brauchen, hier leben unsere Freunde“, sagt Eva Danneberg. Von Molbath, 20 Autominuten von Bad Bodenteich entfernt, wo das Paar in einer umgebauten Ziegelei wohnt, geht es so oft wie möglich zum Abschalten raus in die Natur. Oder die beiden gönnen sich eine Küchenpause und gehen in einem der guten Lokale in der Region schlemmen – und dann am liebsten bio.

 

Tipps für Euren Urlaub in die Lüneburger Heide

Eva und Holger Danneberg gehen gern rund um die Lüneburger Heide auf Erkundungstour. Diese Ziele können die beiden weiterempfehlen.
Credits

Text: Judit Pekker
Fotos: WERKHAUS

Weitere Artikel

Hingucker

Hallihallo, neues Jahr 2019!

echt Niedersachsen wünscht euch: "Frohes Neues!"

2019 neues Jahr Neujahr Silvester
Zum Artikel
Menschen

Vom Wendland zum Weltfußball

Spitzensport im Wendland: Fußball-Nationaltorhüterin Almuth Schult liebt ihr zuhause in Lomitz.

Elfmeter_Fußball_AdobeStock
Zum Artikel