Ankerherz_Kapuzenpullover_Ankerherz_Docks_Belfast
5. Februar 2017

Leinen Los mit Ankerherz

Ein Hollenstedter schreibt von Außenseitern, Rebellen und Helden des Alltags. Der Journalist mit CIA-Qualitäten vermittelt in seinem Ankerherz-Blog ein Lebensgefühl.

 

Alles auf einen Blick

Hollenstedt

Stefan Krueckens aus Hollensdingens
Themen: #menschen #seefahrer #geschichten #reise
Für wen: Freunde guter Stories und der rauen See
Blog: Ankerherz

Ankerherz Blogger Stefan Kruecken

Der Journalist: Stefan Krueckens Herz schlägt für die See. Logisch, dass sein Blog den schönen Namen „Ankerherz“ trägt. Wirkungsstätte ist allerdings keine Hafenstadt, sondern ein Dorf in der Nordheide, das von seinen Journalisten-Kollegen als „Hollendingens“ belächelt wird. Warum Hollenstedt? „Weil wir hier den perfekten Ort für unseren Verlag gefunden haben, ein alter Tanzsaal, in dem früher viel gefeiert wurde." Heute wirbeln dort vierzehn Mitarbeiter, Krueckens Familie mit vier Kindern – und ein renitenter Mops-Beagle-Mischling namens Jupp herum. 

Ankerherz berichtet über Menschen und die See

Von Außenseitern, Rebellen und Helden des Alltags

Der Ankerherz-Blog und die Bücher aus dem gleichnamigen Verlag stehen für ein Lebensgefühl. Es geht um Außenseiter, Rebellen, Helden des Alltags, kurz um Menschen, die an ihre Grenzen gegangen sind und dabei Würde und Haltung bewahrt haben.

Prominentes Beispiel: Kapitän Schwandt, Jahrgang 1936, der in den Fünfzigerjahren auf einem heruntergekommenen Gaffelschoner in einen Orkan geriet. Seine biografischen Erinnerungen in „Sturmwarnung“ handeln vom Leben auf See, aber auch vom Kampf gegen falsche Autoritäten und von Standhaftigkeit, was die eigenen Prinzipien angeht.

Ich liebe Menschen mit Ecken und Kanten. – Stefan Krueckens –

Die Ankerherz-Bücher, deren aufwendige Gestaltung Krueckens Partnerin, die Fotojournalistin Julia Kruecken, verantwortet, kommen beim Publikum gut an. Einige von ihnen, wie die Biografie über Picassos Ehefrau Françoise Gilot oder der Überlebenskampf von Kapitän Schwandt, standen monatelang auf der Spiegel-Bestsellerliste. 

Ankerherz Blog Old George Ford
Ankerherz Abenteuer Nordatlantik
#meinankerherz #hafen #meer #nordsee #travel #fernweh #nordseeküste #buch #nordatlantik #fotografie #reisegepäck #wanderlust #strand #sturm #mitliebe
Ankerherz Blog

Abenteuerliche Geschichten von 25 Kapitänen

Stefan Kruecken liebt Menschen mit Ecken und Kanten. So besuchte er für „Orkanfahrt“ und „Wellenbrecher“ jeweils 25 Kapitäne und ließ sich von ihnen abenteuerliche Geschichten aus deren bewegten Leben erzählen. Auf seinem Blog beschreibt Kruecken auch, wie zäh sich die Gespräche mit den wortkargen Protagonisten über Monate hingezogen haben. Am Ende befand sich der Journalist „für ein Verhörtraining bei der CIA geeignet“ – antworten altgediente Schiffsführer doch gern mit „jo“, „nö“ oder „Was’n das für’ne blöde Frage“. 

Credits

Text: Tanja Suhr
Fotos: Ankerherz

Weitere Artikel

Reise

Top 6: Die schönsten Badeseen in Niedersachsen

Niedersachsen ist bekannt für seine großen und wunderschönen Badeseen. Also packt eure Badehose ein! Wir zeigen euch die 6 schönsten Strandbäder Niedersachsens.

Dankernsee Wakeboard
Zum Artikel
Feste

Die Heide leuchtet: das Festival „A Summer´s Tale"

Ein Kurzurlaub im Grünen, mit Essen aus der Heide, Workshops, Natur. Und, ach ja, fantastische Musik gibt es auf dem Festival „A Summer's Tale“ bei Lüneburg auch noch.

Summers Tale Seifenblasen Menschen Buehne Musik Einhorn
Zum Artikel