Kürbis-Becherkuchen
25. Oktober 2018

Kürbis-Becherkuchen

Auf die Becher, fertig, los! Heute haben wir einen saftigen Kürbis-Becherkuchen zum Nachbacken für euch.

Das benötigst du für den Kürbis-Becherkuchen:

  • 4 Eier
  • 1 B. Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 B. Sonnenblumenöl
  • 1 TL Zimt
  • 2 B. Mehl
  • 1 P. Backpulver
  • 150 g Haselnüsse
  • 2 B. Hokkaido-Kürbis
Kürbis-Becherkuchen

Zubereitung des Kürbis-Becherkuchens:

  • 1

    Den Hokkaido aufschneiden, die Kerne entfernen. Den Kürbis raspeln.

  • 2

    Eier, Zucker, Vanillezucker, Öl und Zimt verrühren.

  • 3

    Die Nüsse, Mehl und Backpulver zugeben.

  • 4

    Zum Schluss den geraspelten Kürbis unterheben.

  • 5

    Bei 160 °C 75 Minuten backen.

Tipp!
Ein Becher entspricht 250 ml. Man kann auch einen Kaffeebecher nehmen. Dieser hat zwar etwas mehr Volumen, dadurch wird die Gugelhupfform aber gut gefüllt.
Kürbis-Becherkuchen
Guten Appetit!

Weitere Artikel

Süß

Rezept: Apfelmus kochen wie Oma

Weil Omas Apfelmus immer der Beste war, gibt´s hier ihr Rezept. Geht auch ganz fix.

Apfel Apfelmus Rezept
Zum Artikel
Deftig

Rouladen mit Walnussfüllung

Was esst ihr an Weihnachten? Auf niedersächsischen Tellern lassen sich oft Rouladen finden! Probiert doch mal die Variante mit Walnüssen.

Rouladen Teller Brot Rezept
Zum Artikel