Kürbis-Becherkuchen
25. Oktober 2018

Kürbis-Becherkuchen

Auf die Becher, fertig, los! Heute haben wir einen saftigen Kürbis-Becherkuchen zum Nachbacken für euch.

Das benötigst du für den Kürbis-Becherkuchen:

  • 4 Eier
  • 1 B. Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 B. Sonnenblumenöl
  • 1 TL Zimt
  • 2 B. Mehl
  • 1 P. Backpulver
  • 150 g Haselnüsse
  • 2 B. Hokkaido-Kürbis
Kürbis-Becherkuchen

Zubereitung des Kürbis-Becherkuchens:

  • 1

    Den Hokkaido aufschneiden, die Kerne entfernen. Den Kürbis raspeln.

  • 2

    Eier, Zucker, Vanillezucker, Öl und Zimt verrühren.

  • 3

    Die Nüsse, Mehl und Backpulver zugeben.

  • 4

    Zum Schluss den geraspelten Kürbis unterheben.

  • 5

    Bei 160 °C 75 Minuten backen.

Tipp!
Ein Becher entspricht 250 ml. Man kann auch einen Kaffeebecher nehmen. Dieser hat zwar etwas mehr Volumen, dadurch wird die Gugelhupfform aber gut gefüllt.
Kürbis-Becherkuchen
Guten Appetit!

Weitere Artikel

Deftig

Kartoffelauflauf mit Feta und Apfel

Heute haben wir ein vegetarisches Rezept für euch. Es gibt Kartoffelauflauf mit Feta und Apfel.

Kartoffeln Auflauf Rezept Apfel Feta
Zum Artikel
Süß

Pflaumen-Crumble mit Cashewkernen

Fruchtig-süßer Knusperspaß: Der Pflaumen-Crumble schmeckt heiß und kalt, als Dessert oder auch als Hauptgericht!

SF_Pflaumen Crumble_A4_preview
Zum Artikel