Westderndorf Cowboy Mann Hut Cowboyhut
26. Juli 2018

Wilder Westen in Niedersachsen

HOWDY, Freunde!

Holt das Lasso raus! In Zetel, Kreis Friesland, ist High Noon. Hier gibt es ein echtes Westerndorf – mit Saloon, Blockhaushütten, Cowboys und Indianern. Natürlich dürfen Schießübungen (mit Platzpatronen) nicht fehlen.

Alles auf einen Blick

Zetel

Westernverein "Cheyenne"

Kielstraat 27a

26340 Zetel
Westerndorf Ranch Pferde Cowboy

High Noon in Zetel

Die Straßen sind wie leer gefegt, es ist High Noon, und Marshal Gary Cooper trifft seinen Todfeind zum Duell; daneben die zarte Grace Kelly, die um sein Leben bangt – eine Szene, die wohl jeder eingefleischte Western-Fan kennt. Nicht ganz so dramatisch wie in „Zwölf Uhr mittags“, aber auch nicht minder spannend geht es bei strahlendem Sonnenschein um die Mittagszeit im Westerndorf Cheyenne in Bohlenbergerfeld (Kreis Friesland) zu.

Westerndorf Cowboy Axt
Achtung, Axt kommt! Bitte ducken.

Cowboys, Trapper und Soldaten

Bereits perfekt gestylt ist Buffalo, der mit langen weißen Haaren und gezwirbeltem Bart recht urig wirkt: In Hose, Weste und Mokassins aus sämisch gegerbtem Hirschleder und bestickt mit indianisch anmutenden Perlen erscheint er zunächst ein wenig fehl am Platz. Immerhin trifft man zwischen Saloon, Fort Laramie und kleinen Wohnhäuschen fast ausschließlich auf Cowboys, Trapper, Soldaten. Noch sind an diesem Samstag nicht alle Mitglieder des Vereins aus ganz Norddeutschland und den Niederlanden in „ihrer“ Stadt angekommen, um das Wochenende über stilecht ihr Hobby zu zelebrieren.

Westerndorf Huette Cowboy
Westerndorf Cowboy Werkstatt Werkzeug

1,8 Hektar Wilder Westen

Ebenfalls noch sehr gelassen sitzt Horst Honermann (77) vor seiner Hütte, genießt das Zwitschern der Vögel und präsentiert das Nest auf dem Rinderschädel über der Tür, in dem noch vor wenigen Tagen eine Amsel gebrütet hat. Schnurrend streicht währenddessen Kater Garfield um die Beine. Vor 21 Jahren hat Horst mit 13 Männern und Frauen den Verein Cheyenne auf dem 1,8 Hektar großen, von Tannen und anderen Bäumen dominierten Gelände gegründet. Erste Holzhütten hatte bereits ein vorheriger Verein errichtet. Ihre wahre Blütezeit und heute mehr als 60 Mitglieder erreichte die Stadt allerdings erst mit dem „Neuen“: Eine prächtige weiße Kirche schmückt nun die Stadtmitte, ebenso ein Marktplatz mit zahlreichen Gebäuden drumherum, ein Fort und auch eine Ranch – und all das mit immer wieder liebenswerten Details, zumeist vom Flohmarkt, die die Blicke auf sich ziehen.

Westerndorf Horst Mann Cowboy
Ein fröhliches "Howdy" von Horst an alle! Als 1. Vorsitzender hat Horst Honermann den Westernverein in Zetel vor über 21 Jahren mit gegründet.
„Wir haben alles in Eigenleistung aufgebaut“, erinnert sich Horst, der Einzige übrigens direkt aus der Gemeinde Zetel, an das Stöbern in alten Büchern, so dass alles möglichst nach historischem Vorbild errichtet werden konnte. Da ist beispielsweise das urige Blockhaus von Trapperin Bianka Kömmerling aus Wilhelmshaven, deren Hütte aus den Rundstämmen ganzer Bäume besteht und originalgetreu mit Lehm verputzt wurde; alternativ nutzte man einst Büffeldung. „Für die ersten Häuser, das Fort und Brennholz haben wir damals 700 Tannen gefällt“, sagt Horst. „Natürlich haben wir dafür auch die Kettensäge hervorgeholt“, gibt er schmunzelnd zu. „Hauptsache, das Endprodukt stimmt.“
Westerndorf Kirche Holz Cowboy
Westerndorf Huette Saloon Veranda
Westerndorf Geweih Indianer
Westerndorf Frau Huette Cowboy
Komm, hol´das Lasso raus! Wir spielen Cowboy und Indianer.
Westerndorf Old Bastard Schild Cowboy
Cowboys und Indianer treffen
Am 28. Juli 2018 ist übrigens ab 11 Uhr Tag der offenen Tür in der Westernstadt Cheyenne - mit Vorführungen und Einzug der Indianer!
Westerndorf Kleidung Frau

Kleidung selbst gemacht

Egal ob Trapper, Pfarrer oder Sheriff - ihnen allen gemein ist die Freude am Rollenspiel. Ganz wichtig: Authentizität. Wie es schon der Vereinsname verrät, wird die amerikanische Pioniergeschichte von 1830 bis 1875 nachgespielt. Das fängt bei den Bauwerken an und geht beim Outfit weiter. „Wir nähen uns hier gegenseitig alles selber“, erzählt Bianka Kömmerling, die schon seit vielen Jahren dabei ist. Großen Wert legt man unter anderem auf Verzierungen nach historischen Vorlagen, die zumeist eine spezielle Bedeutung haben. Ein beliebter Treff ist „Kates Hattery“. Hier finden die Damen üppigen Federschmuck, um sich (nicht nur) für den Saloon so richtig herauszuputzen. Außerdem findet die Hutmacherin immer Zeit für einen Tee und einen kleinen Plausch auf der Veranda.

Schießübungen mit Platzpatronen

Derweil ein wenig aufgeregt an diesem Sommermorgen ist Harry Penshorn, der am Abend seinen Einstand feiern wird. Erst Ostern hat sich der Friseur aus Carolinensiel und künftige Barbier der Stadt eine gerade frei gewordene Hütte im Zentrum gekauft. Schon jetzt freut sich der Hausherr darauf, einem Nachbarn auf Wunsch einen Bart wie den von Wyatt Earp zu verpassen. Nachdem er sein lockeres Sommeroutfit gegen Hemd, Hosenträger und Halstuch eingetauscht und sich mit einem Schofield Trommelrevolver ausgestattet hat, zieht er sich für letzte Vorbereitungen zurück. Neue Hütten wird es allerdings nicht mehr geben. „Das würde die Idylle hier sicherlich kaputt machen“, sind sich alle einig. Genau die genießt man hier nämlich, sei es abends am knisternden Lagerfeuer oder bei einem guten Buch auf der Veranda. Natürlich darf es beim gemeinsamen Feiern mit Whiskey und Rock `n` Roll aus dem Saloon auch etwas lauter werden, nicht zu vergessen die Schießübungen mit Platzpatronen am Nachmittag. „Hierfür gibt es aber spezielle Zeiten, denn die meisten hier freuen sich über die Ruhe und wollen so auch dem Alltag entfliehen.“
Westerndorf Cowboy Mann Revolver
Ein Mann, ein Revolver. Harry Penshorn (im echten Leben Friseur aus Carolinensiel) wird den Männern der Westernstadt künftig als Barbier den Bart schön machen.
Credits

Text: Melanie Jülisch
Fotos: Markus Hibbeler

Weitere Artikel

Menschen

Schön ist es auf dem Kastanienhof

Bastian und Silvana haben sich auf dem wunderschönen Kastanienhof in Stade niedergelassen. Der Hof ist nicht nur zum Wohnen - sondern auch zum Feiern!

Kastanienhof Stade Rinder fuettern Weide Familie
Zum Artikel
Menschen

Blumenjungs aus Nordhorn

Die Stadtgärtner aus Nordhorn wollen Graues grüner machen und rollen deshalb Samenbomben.

Stadtgärtner_beim_Pflanzen_Aufmacher
Zum Artikel