Teil_02_Wellness_Selfie
5. Februar 2018

Harz hoch 3 – Auszeit für Girlfriends

Runterkommen, dem Winterblues ein Schnippchen schlagen – ein Wellness-Wochenende mit der besten Freundin ist dafür wie geschaffen. Ein Besuch im Torfhaus Harzresort.

Alles auf einen Blick

Harz Mittelgebirge

Lage: am Schnittpunkt von Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
Höhe: 1142 m. ü. NN
Tourismus: Wandern, Mountainbiking, Golfen, Wellness

Die Äste knacken unter unseren Boots, der Waldboden ist dunkelgrün, moosig und nass. Seit eineinhalb Stunden stapfen wir durch den Tannenwald, begegnet ist uns bisher nur ein Rentnerehepaar in Funktionskleidung. „Zum Brocken geht’s aber in die andere Richtung“, sagt er, grinst und wirft einen vielsagenden Blick auf unsere Ausrüstung – Mantel und Lederjacke. „Den nehmen wir dann vielleicht morgen, wir sind gerade erst angekommen“, gibt meine Freundin zurück. Jetzt stehen wir im Wald. Rosige Wangen, etwas außer Atem, aber so langsam stellt sich ein gutes Gefühl ein, Wochenende! In der Ferne ruft ein Käuzchen, sonst ist es still.

Wandern im Harz mit Wellness-Programm
Wellness im Harz, Torfhaus
Auszeit im Harz, Wellness pur

Bye, bye, Außenwelt

Für Familien, Outdoor-Fans und Wellness-Urlauber hält das Torfhaus Harzresort am Fuße des Brockens alles bereit, was alltagsmüde Menschen sich wünschen – Ruhe, Wellness und Komfort inmitten der Naturlandschaft des Nationalparks Harz. Ferienhütten für bis zu acht Personen können ebenso gebucht werden wie das Vier-Sterne-Berghotel – wir haben uns für den Mini-Urlaub im Hotel entschieden. Energie tanken, Stress abschütteln und sich mit der Freundin ungestört austauschen, dafür ist dieses Wochenende gedacht. 

Viele sind überrascht, was der Harz zu bieten hat. – Gudrun Eckbrett –
Vier-Sterne-Berghotel Torhaus

Und weil selbst im schönsten Hotelzimmer Ruhe nur aufkommt, wenn nicht jede ständig auf ihr Handy schaut, gibt’s am Abend noch schnell ein Selfie im Bademantel, dann wird ausgeschaltet. Bye, bye, Außenwelt. Unter einer sehr modernen, täuschend echten Wald-Collage schlafen wir sehr schnell sehr tief.

Wellness im Bademantel

Einmal Harzer Kräuterstempel-Massage, bitte!

„Viele sind überrascht, was der Harz zu bieten hat“, sagt Gudrun Eckbrett am nächsten Tag. Gemeinsam mit ihren drei Mitarbeitern ist sie für die Massagen der Gäste im Resort zuständig. Neben klassischen Ganzkörpermassagen bietet das Torfhaus-Team auch Ausgefallenes an, zum Beispiel Balinesische Tiefenentspannung und die Hawaiianische Tempel-Massage Lomi Lomi Nui.

Es gibt aber auch etwas regionaltypisches: Gudrun Eckbrett empfiehlt mir eine Harzer Kräuterstempel-Massage zur Tiefenentspannung. Erst wird der Körper feucht abgerieben, damit sich die Poren öffnen. Dann wird meine Haut behutsam mit heißen Kräutersäckchen „gestempelt“. Ein würziger Duft aus Kamillen-, Holunder- und Lindenblüten, Zitrone und Fichtennadeln machen mich leicht und entspannt. Herrlich!

Wellness Massage im Torfhaus
Wellness Massagetempel im Torfhaus

Kein Frauenwochenende ohne gutes Essen

Zum krönenden Abschluss kehren wir in dem urigen „Halali“-Torfhaus-
Restaurant ein. Kein Frauenwochenende ohne gutes Essen … Das Kaminfeuer knistert, der Flamkuchen schmeckt. Draußen ist Herbst – und der Blues wie weggestreichelt.  

Ab ins Wellness-Wochende im Torfhaus
Nationalpark Harz Wellness Resort Torfhaus

Orientierung Wo sind wir hier? Mitten im Nationalpark Harz! Das Resort wurde erst 2013 eröffnet und liegt in Torfhaus, einem Ortsteil der Bergstadt Altenau im Landkreis Goslar. In 800 Metern Höhe ist hier eine Vier-Sterne-Ferienan­-lage mit 21 Berg-Lodges und Boutique-Hotel entstanden.

Rasselbande im Gepäck?

Torhaus Lodges

Freundinnen-Weekend schön und gut, aber vielleicht soll‘s ja doch ein Urlaub mit Freunden, Familie, Kind und Kegel sein. Dafür stehen im Torfhaus die Lodges, modern-urige Ferienhäuser aus Holz, für sechs bis acht Personen zur Verfügung.

Outdoor Charme genießen

An warmen Tagen ist die Terrasse der Lodge ein perfekter Ort für Klönabende mit Blick in die Harzer Naturlandschaft. Die BBQ-Ausrüstung muss allerdings zu Hause bleiben, Grillen ist im Nationalpark nicht erlaubt.

Kamin & Sauna

Wird es draußen langsam ungemütlich, kann man vor dem knisternden Kamin entspannen oder sich in der Sauna – gibt‘s in jedem Haus – aufheizen.

Und sonst?

Spazieren gehen durch die himmlische Natur oder sich eine Wellness-Anwendung im Hotel gönnen.

 

Harzer Tourismusverband e. V.

Marktstr. 45, 38640 Goslar
Tel. 0 53 21/3 40 40

Das kahl rasierte Gipfelplateau ist erreicht. Der mächtige Aussichtsturm, der rot-weiße Sendemast und die graue Wetterzentrale mit dem Betonvorplatz verströmen keine heimelige Atmosphäre. Aber: Ein Glücksgefühl überkommt mich, als ich die Aussicht entdecke. Wurmberg, Rabenklippe, Torfhaus – in weiter Ferne so nah! Drei Stunden hat der Aufstieg gedauert. Muskelkater in den Waden oder Atemnot? Fehlanzeige – der Goetheweg ist eine angenehme Tour.

Ab ins Wellness-Mekka

Jetzt buchen
Credits

Text: Sabine Hildebrandt
Fotos: Philipp von Ditfurth

Weitere Artikel

Reise

Zimmer frei! Übernachten auf dem Hausboot

In Niedersachsen gibt es skurrile Übernachtungsorte. Heute schaukeln wir in einem Hausboot in Stöckte, Landkreis Harburg, über das Wasser.

Hausboot Ferienhausboot Winsen Familie Steg Wasser Niedersachsen
Zum Artikel
Reise

Leinen Los mit Ankerherz

Stefan Krueckens aus Hollenstedt berichtet in seinem Blog Ankerherz über Rebellen, Alltagshelden und die See.

Ankerherz_Kapuzenpullover_Ankerherz_Docks_Belfast
Zum Artikel