Gruenkohlpesto-Rezept
13. Februar 2019

Grünkohlpesto

Niedersachsens typisches Wintergemüse schmeckt auch auf Nudeln. Mit diesem Rezept für ein Grünkohlpesto bringt ihr nicht nur Abwechslung, sondern auch viel Vitamin A in die Küche.

Das benötigst du für das Grünkohlpesto:

  • 10 Blätter Grünkohl
  • 1 handvoll Walnüsse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 ml Walnuss-Öl (alternativ Olivenöl)
  • frisch geriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
Grünkohl

Zubereitung des Grünkohlpestos:

  • 1

    Für das Pesto den Grünkohl gründlich waschen und abtropfen lassen. Den Strunk herausschneiden und die Blätter in Streifen schneiden.

  • 2

    Die Walnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Öl rösten.

  • 3

    Die Knoblauchzehen abziehen und mit dem Grünkohl und Öl mit dem Stab- oder Standmixer zerkleinern.

  • 4

    Dann die Walnüsse dazugeben und wieder mixen.

  • 5

    Zum Schluss den Parmesan, Salz und Pfeffer untermixen.

  • 6

    Mit Nudeln oder Brot servieren.

Mehr Grünkohl!

Ihr wollt noch mehr Grünkohl-Rezepte? Kein Problem, einfach auf den Button klicken!

Grünkohlpesto mit Walnüssen
Foto: Maria Mertens

Weitere Artikel

Süß

Rote Grütze

Rote Grütze ist einer der Klassiker in der niedersächsischen Küche. Besonders lecker ist sie mit Vanillesoße. Also ran an die Früchtchen!

Rote-Gruetze-Rezept-AdobeStock
Zum Artikel
Süß

Ei, Ei, Ei - Eierlikör

Unser Rezept-Tipp: Eierlikör, landgemacht.

photo-1499125613777-b4fd250db5cd
Zum Artikel