Fynn_Kliemann_Person_Kopf_rotes_Tor
5. Februar 2017

Fynn Kliemann, Heimwerkerking aus Zeven

Youtube-Star, Inhaber einer angesagten Medienagentur, 
Musikproduzent, Möbelbauer, Software-Entwickler.
 Was macht Fynn Kliemann aus Zeven eigentlich nicht? Besuch bei einem 
echten Niedersachsen, der durch und durch „Do it yourself“ ist.

Alles auf einen Blick

Zeven

Landkreis: Rotenburg
Einwohner: 13.644
Erstmals urkundlich 
erwähnt: 986

Hab ich selbst gebaut, weil ich so einen Tisch schon immer haben wollte. – Fynn Kliemann –
Fynn_Kliemann_Person_Werkzeug
Das Land ist flach, nur ab und zu löst sich das Rauschen eines Autos aus der Stille, um kurz danach wieder von ihr geschluckt zu werden. Felder, Kiefernwälder und kleine Siedlungen bestimmen das Landschaftsbild. Irgendwo zwischen Bremen und Hamburg muss man direkt von der Hauptstraße die kleine Einfahrt finden, um zum selbst ernannten Heimwerker-King zu kommen. Der Mann, der die Tür öffnet, ist groß und schlaksig. Er trägt T-Shirt, eine lässige Hose, Sneakers und Basecap. Wohlfühl-Look mit Wiedererkennungseffekt, denn so tritt er auch in seinen Videos auf. Wir nehmen an einem Tisch Platz, der nach teurem Vintage-Look aus einem Katalog aussieht.
Fynn_Kliemann_Person_Schreibtisch
„Hab ich selbst gebaut, weil ich so einen Tisch schon immer haben wollte“, erzählt er lapidar. „Der hätte sonst bestimmt 2000 Euro gekostet, so habe ich 60 Euro bezahlt. Die Bohlen hatte ich noch, das Metall habe ich zusammengeschweißt.“ Der gelernte Mediengestalter hat nach eigener Aussage keine Ahnung von der Tischlerei, sondern probiert herum, bis es passt oder kaputtgeht. Seine Basteleien finden sich überall: „Eigentlich ist jedes Möbelstück selbst gebaut“, sagt er. 
Fynn_Kliemann_Haus

Die Entscheidung, mit Mitte zwanzig ein Eigenheim im Grünen zu kaufen, sei schnell getroffen gewesen. „Ich komm von hier und mag die Gegend.“ Der Kaufpreis sei niedrig, die Zinslage günstig gewesen. Kurz habe er überlegt, nach Bremen zu ziehen, sich aber schnell für das Land entschieden. Mehr Platz, weniger Leute, mehr Raum für Experimente.

Der Umbau des Hauses, in das Kliemann im Winter 2014 mit seiner Freundin eingezogen ist – alles Eigenleistung. Was auch sonst bei so einem Heimwerker-King, der mit seinen 
Youtube-Videos bis zu 300 000 Klicks, sprich 
Zuschauer hat.

Fynn_Kliemann_Person_Werkstatt

„Viel schiefgegangen ist dabei eigentlich nicht. Nur ein Stahlträger, den wir für einen Durchbruch brauchten, wurde uns direkt vom Grundstück geklaut, als ich gerade einkaufen war. Erstaunlich, was Diebe so alles schleppen können. Ach ja, und dann habe ich zweimal beim Bohren eine Stromleitung getroffen.“ Jetzt hat er ein Messgerät, das derartige Schäden verhindert. Alles eine Frage der Erfahrung. Denn, so seine feste Überzeugung, Fehler sind dazu da, gemacht zu werden. Gelernt hat er weder das Schweißen noch den Umgang mit einer Kappsäge. Macht aber nichts, kann man ja lernen, findet Kliemann. Ein paar Freunde zeigten ihm kurz, wie das geht. „Der Rest ist Übung“, sagt der Selfmademan grinsend.

Arbeit – das bedeutet für Fynn „herumprobieren und einfach mal machen“. Nie hat er auch nur eine Bewerbung geschrieben, sondern immer nur das gemacht, worauf er gerade Lust hatte. Dann aber mit vollem Einsatz. Eigentlich habe er nur das eine Problem, sagt er, während er seine Katze „Erdmann“ krault, die hinter ihm entspannt auf der Fensterbank liegt: „Ich habe Bock auf so viele Projekte und muss immer gucken, wann ich was zuerst mache.“

Fynn_Kliemann_Autodach

Derzeit arbeitet er 16 Stunden am Tag – manchmal auch mehr – in seiner Agentur „herrlich media“. Für Kunden aus dem In- und Ausland entwickelt er Online-Kampagnen und Webauftritte. „Den Schnitt für die Heimwerker-Videos und meine Musik mache ich meistens nachts.“ Musik? – „Jo. Ich habe mir selbst ein bisschen Saxofon und Piano beigebracht. Und komponiere am Rechner auch schon mal die Hintergrundmusik für meine Youtube-Videos.“ Aha. Und was ist mit Schlaf? „Nur wenn ich merke, dass es ohne wirklich nicht mehr geht.“ Da sind ja auch noch seine anderen Projekte – wie die Portemonnaies aus recyceltem Kunststoff und der Online-Vertrieb von Steaks in Zusammenarbeit mit einem Schlachter aus der Region. Früher wollte der Allrounder eine Imbissbude mit deutschen Würstchen am Strand von Brighton aufmachen. „Leider hat das dann mit dem Stellplatz doch nicht hingehauen. Naja ...“ 

Die Sache mit den Heimwerker-Videos war dann auch mehr Zufall als geplant. „Ich bastele gern und dachte mir: Dann kannst du das ja auch gleich anderen Bastlern zeigen.“ Dass diese Reihe so erfolgreich werden würde, damit hat Fynn Kliemann nicht gerechnet. Und mit Produktplatzierungen und Werbeeinnahmen Geld zu verdienen, wie so viele andere Youtuber es tun, will er auch nicht. „Das war nie mein Antrieb. Ich will Spaß haben und vor allem unabhängig bleiben.“ Deswegen lehnt er Anfragen von namhaften Geräteherstellern, die Kliemann gern ihre Maschinen für seine Videos zur Verfügung stellen würden, bis heute ab: „So bin ich niemandem Rechenschaft schuldig.“

Früher wollte der Allrounder eine Imbissbude mit deutschen Würstchen am Strand von Brighton aufmachen

Trotz des Erfolges seiner Heimwerker-Videos und der vollen Auftragsbücher in der Agentur freut sich Fynn Kliemann vor allem über die kleinen Dinge des Lebens – wie zum Beispiel die frisch gelegten Eier seiner Hühner. „Die Hühner sind schon cool. Und auf dem Land kann man sie ohne Stress halten.“ Er hat den Stall, den er in einem seiner Videos gebaut hat, erst kürzlich nochmals gedämmt, „damit den Hähnen jetzt im Winter nicht der Kamm abfriert“. Am liebsten hätte er noch mehr Platz für all seine Experimente und Projekte. „Irgendwann möchte ich mal sagen, ich besitze ein Hektar Land.“ Das wird er auch brauchen, wenn er so weitermacht. Für dieses Jahr hat er sich vorgenommen, "auf allen Baustellen noch eine Schippe draufzulegen“. Wir dürfen gespannt sein ...

Credits

Text: Jobst Christian Höche
Fotos: Anne Freidanck

Weitere Artikel

Zu Besuch bei

Bandsalat in Bildern

Katrin Lazaruk verhilft Tonkassetten zu einem neuen Leben. Wir besuchten sie in ihrem kleinen Atelier in Osnabrück.

madeinosna_Katrin_Lazaruk_Kassetten_Kunst
Zum Artikel
DIY

Harte Schale, blumiger Kern

Lust auf blühende Frühlingswiesen überall in Niedersachsen? Dann bewerft das schönste Bundesland mit Blumensamen!

pexels-photo-51548
Zum Artikel