Feldsalat_mit_Entenbrust
5. Februar 2017

Feldsalat mit Entenbrust

Entenbrust mal anders! Ohne Kartoffeln, dafür mit frischem Feldsalat und Himbeeren.

Das benötigst du:

  • 100 g Feldsalat
  • 1 frische Entenbrust mit Haut
  • 50 g TK-Himbeeren
  • 50 g Walnusskerne

Dressing

  • 3 EL Walnussöl
  • 1 EL Rapsöl
  • 6 EL Himbeeressig
  • Salz, Pfeffer, Zucker
Feldsalat mit Entenbrust

Zubereitung

  • 1

    Vorbereitung

    Die TK-Himbeeren langsam im Kühlschrank auftauen lassen. Backofen auf 100 °C vorheizen.

  • 2

    Den Feldsalat kräftig waschen und putzen, anschließend trockenschleudern.

  • 3

    Für die Ente:

    Die Haut der Entenbrust einschneiden (nicht ins Fleisch schneiden!) und zunächst auf der Hautseite kräftig ohne Fett in einer Pfanne 2 bis 3 Min. anbraten, wenden und nochmals 2 Minuten auf der Fleischseite braten.

  • 4

    Danach in Alufolie schlagen und im vorgeheizten Backofen bei 100 °C Ober-/Unterhitze nachgaren lassen.
    Inzwischen die Walnusskerne grob zerkleinern.

  • 5

    Für den Salat:

    Für das Dressing Walnussöl und Rapsöl mit dem Essig vermischen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

  • 6

    Die Entenbrust in schräge Scheiben schneiden. Den Salat auf zwei Tellern anrichten, darauf die Walnusskerne, die Scheiben der Entenbrust und die Himbeeren verteilen.

  • 7

    Darüber das Dressing träufeln.

Feldsalat mit Entenbrust und Walnuss
Guten Appetit!

Weitere Artikel

Süß

Apfel-Zimt-Muffins

Mit diesen Apfel-Zimt-Muffins versüßt ihr euch die graue Jahreszeit.

Apfel-Zimt-Muffins
Zum Artikel
Süß

Rezept: Rhabarber-Biskuit

Zu einem perfekten Sonntag gehört: Rhabarberbiskuit. Wir haben das Rezept für euch.

Rhabarberbiskuit
Zum Artikel