fadenlauf Tasche Mann Frau selbst gemacht Textil Stoff
5. Oktober 2018

Es rattert im Nähcafé

Hier rattert es so richtig!

Wenn bei Doreen Ackermann die Maschinen loslegen, dann wird’s zwar etwas lauter, aber dennoch bleibt’s so richtig gemütlich. Denn genau das ist der Sinn im „Nähcafé fadenlauf“ in Tungeln (Wardenburg). Hier treffen sich Nähbegeisterte, um gemeinsam ihre Ideen in die Tat umzusetzen.

Alles auf einen Blick

Nähcafé fadenlauf

Dorfwinkel 1

26203 Wardenburg

Tel.: 0176 22773216

Im Nähcafé fadenlauf  treffen sich Nähbegeisterte, um gemeinsam ihre Ideen in die Tat umzusetzen: kuschelige Deckchen fürs Baby, wärmende Hoodies für Outdoorbegeisterte, bequeme Kinderhosen, dekorative Sitzkissen, Taschen und vieles mehr. Insbesondere schöne Dinge für den Nachwuchs fertigen - die Idee kam der 39-Jährigen Betreiberin Doreen Ackermann vor einigen Jahren, als ihre eigenen Kinder Lina und Finn noch kleiner waren. „Da habe ich angefangen zu nähen, um es auszuprobieren“, erzählt die sympathische Autodidaktin.

Im Nähcafé fadenlauf in Wardenburg kann man in Workshops zum Beispiel Schuhe für Kinder nähen.

Nähworkshops in Tungeln

„Wenn man richtig Lust hat, wenn es einen wirklich gepackt hat, dann kann man es auch selbst lernen. Ganz wichtig, und das möchte ich auch in meinen Kursen vermitteln: dass man es einfach versucht. Manchmal muss man mutig sein und einen Fehlversuch auch mal ganz rigoros wieder auftrennen.“ Doreen selbst hat es in den Anfängen häufig erlebt und gibt diese Erfahrung auch gerne weiter. Mit der Leidenschaft fürs Nähen entstand schließlich die Idee, einen Nähkreis samt Café für Anfänger und Fortgeschrittene zu gründen; zunächst in Oldenburg, seit gut einem Jahr nun in Tungeln, wo die Familie hingezogen ist.

fadenlauf Nähkurs Workshop Tungeln
Doreen Ackermann gibt in ihrem Nähcafé fadenlauf in Wardenburg Workshops.
Im Nähcafé fadenlauf in Wardenburg kann man in Workshops Taschen selber nähen.

Musterberatung und das richtige Material

Kuscheltiere, eine Bettumrandung nach Maß oder eine niedliche Krabbelhose – im abendlichen Nähkurs von Doreen sind mehrere Frauen akribisch dabei, ihre Vorstellungen zu verwirklichen, um ihren Kleinen eine Freude zu machen. Während Katrin aus Delmenhorst gerade eine Wolke aus grau-weißem Sternchenstoff für eine Bettumrandung schnibbelt, sucht Tamika aus Friedrichsfehn noch nach einem geeigneten Stoff für den gewünschten Hoodie. „Bei Jersey musst du gut stecken und den Fadenlauf beachten. Er muss immer parallel zur Webkante verlaufen“, erklärt Doreen. Viele Ideen hat sie parat, auch in punkto Farb- und Musterberatung oder bei der Wahl des richtigen Materials.

Sitzkissen fadenlauf Tungeln Naehcafé

Verschiedene Kurse und freie Nähtage bei einem köstlichen Milchkaffee oder Espresso hat Doreen im Angebot. Taschen,  Schnittmuster für Kinder und Erwachsene, Softshelljacken, eine Patchworkdecke, Rucksäcke und vieles mehr können in ihrem Nähcafé gefertigt werden – dann rattern die Maschinen richtig los. Und natürlich schaut da auch mal die gesamte Familie über die Schulter – während der Hauskater sich in der familiären Atmosphäre ebenso wohlfühlt und gerne zu Füßen der Näherinnen niederlässt. Nähmaschinen, Garne, Stoffe und vieles mehr stellt Doreen gerne zur Verfügung, selbstverständlich aber können auch eigene Stoffe mitgebracht werden.

fadenlauf Tungeln Naehcafé Geldboerse Stoff Leder selbst gemacht
fadenlauf Tungeln Naehcafé Geldboerse Stoff Leder innen

Nähen auf Wunsch

Derzeit baut Doreen nach dem plötzlichen Wegfall von DaWanda ihren eigenen Shop auf, um die eigens gefertigten Klamotten für die Kids zu präsentieren. Auch näht sie diese gerne auf Wunsch in der entsprechenden Größe und individuellen Stoffkombinationen. „Mich faszinieren die vielen bunten Stoffe, die eben nur Kinder tragen können. Und dann freue ich mich darüber, sie in diesen schönen Kleidungsstücken zu sehen. Für mich selbst nähe ich eigentlich kaum“, gesteht sie schmunzelnd.

fadenlauf Tungeln Naehen Stiftemappe Filz Leder
fadenlauf Tungeln Naehen Stiftemappe eingerollt

Flohmarkt für Genähtes

Geplant ist demnächst auch wieder ein Flohmarkt für Genähtes im Nähcafé fadenlauf. Wann, das erfahren alle Interessierten auf Doreens  Facebook-Seite. Und natürlich findet man auch hier alle Kurse, Workshops und freien Nähnachmittage, die sie im Angebot hat.

Credits

Text: Melanie Jülisch

Fotos: Melanie Jülisch, Archiv

Weitere Artikel

Zu Besuch bei

Schöner Leben und Arbeiten

Julia aus Osnabrück bloggt über Mode und Lifestyle – und versüßt ihren Kunden nun auch die ungeliebte Büroarbeit.

julia_oh_june_PC_Blume_Schreibtisch
Zum Artikel
Zu Besuch bei

Swing trifft Zucker

Bloggerin Carolin Strothe alias "Frau Herzblut" zeigt uns ihr Swing-Ära Zuhause mitten in Hannover.

Frau_Herzblut
Zum Artikel