DIY-Kresse-Ei-Mertens
8. April 2019

DIY: Kresse-Eier

Ihr wollt Ostereier einen Hauch Farbe verleihen? Statt sie zu bemalen könnt die Eierschalen als Töpfchen für Kresse nutzen. Geht superleicht und ist ein Blickfang beim Osterfrühstück!

Das benötigst du für die Kresse-Eier:

  • ein paar Eier
  • Kresse-Samen
  • Küchenpapier
  • Eierpappe als Halter

So wird´s gemacht:

  • 1

    Die Eier vorsichtig aufschlagen und die Schalen auswaschen. Aus dem Inhalt könnt ihr einen leckeren Kuchen backen.

  • 2

    Aus Küchenpapier kleine Vierecke schneiden und den Boden der Eierschalen damit auslegen.

  • 3

    Einen halben Teelöffel Kresse-Samen pro Eierschale hineinstreuen.

  • 4

    Immer schön feucht halten bis die Sprossen sprießen.

Rote Grütze
Eier mit Kresse
Fotos: Mertens

Weitere Artikel

DIY

Selbstgemacht: Niedersachsen als Nagelbild

Niedersachsen-Liebe: Auf der Suche nach einer Geschenk-Idee? Wir haben eine! Hier findet ihr die Anleitung für ein Nagelbild.

DIY_Nagelbild_Aufmacher
Zum Artikel
DIY

Harte Schale, blumiger Kern

Lust auf blühende Frühlingswiesen überall in Niedersachsen? Dann bewerft das schönste Bundesland mit Blumensamen!

pexels-photo-51548
Zum Artikel