DIY-Kresse-Ei-Mertens
8. April 2019

DIY: Kresse-Eier

Ihr wollt Ostereier einen Hauch Farbe verleihen? Statt sie zu bemalen könnt die Eierschalen als Töpfchen für Kresse nutzen. Geht superleicht und ist ein Blickfang beim Osterfrühstück!

Das benötigst du für die Kresse-Eier:

  • ein paar Eier
  • Kresse-Samen
  • Küchenpapier
  • Eierpappe als Halter

So wird´s gemacht:

  • 1

    Die Eier vorsichtig aufschlagen und die Schalen auswaschen. Aus dem Inhalt könnt ihr einen leckeren Kuchen backen.

  • 2

    Aus Küchenpapier kleine Vierecke schneiden und den Boden der Eierschalen damit auslegen.

  • 3

    Einen halben Teelöffel Kresse-Samen pro Eierschale hineinstreuen.

  • 4

    Immer schön feucht halten bis die Sprossen sprießen.

Rote Grütze
Eier mit Kresse
Fotos: Mertens

Weitere Artikel

Zu Besuch bei

Tapetenwechsel mit Birgit Morgenstern

Textildesignerin Birgit Morgenstern lebt und arbeitet inmitten ihrer eigenen Wanddekors und Stoffe.

MeinZuhause_Morgenstern_Küche
Zum Artikel
DIY

Geschenke mit gezeichnetem Porträt

Ihr möchtet eure Liebsten mit besonders individuell verpackten Geschenken überraschen? Dann zeichnet doch einfach ein Porträt des Glücklichen!

Geschenkanhaenger-Geschenk-portraet
Zum Artikel