Braut_Schulter_Kleid
24. Mai 2018

Brautkleid zu verkaufen

Mit dem Kauf des Brautkleids geht für viele Frauen vor der Hochzeit bereits ein Traum in Erfüllung. Es steht für Hoffnung, den Beginn der Ehe, für die Liebe. Doch was passiert, wenn all das noch vor der Trauung endet? Autorin Hannah Winkler hat mit Bräuten gesprochen, die ihr ungetragenes Kleid verkauften.

Alles auf einen Blick

Hannover

Landkreis: Hannover
Einwohner: 524.000
Erstmals urkundlich 
erwähnt: 1150

Kein Traum in Weiß: Wenn die Hochzeit platzt

Filmemacherin, Journalistin und Autorin Hannah Winkler hat auf der Suche nach dem perfekten Brautkleid für ihre eigene Hochzeit zunächst das Internet durchforstet. Schnell klickte sie sich durch die Verkaufsportale und war überrascht, wie viele ungetragene Brautkleider hier zum Verkauf angeboten wurden.  So entstand die Idee zu ihrem Buchprojekt Verkaufe Brautkleid, ungetragen. Wir fragten Hannah, wie es war, mit den Bräuten zu sprechen und was sie von ihnen erfahren hat.    
Brautkleid

Hannah, du hast gut 2.000 Bräute angeschrieben. War es schwierig, mit ihnen über ihr schmerzvoll Erlebtes zu sprechen?

Hannah Zunächst einmal war es ganz einfach, mit den Frauen in Kontakt zu treten. Ich habe auf ihre Inserate geantwortet, viele haben innerhalb kürzester Zeit geantwortet. Überrascht hat mich, dass sich die Frauen mir gegenüber so schnell geöffnet haben. Wir haben telefoniert, sie haben offen mit mir gesprochen und haben mir viele Details ihrer Beziehungen erzählt. Ich habe schnell gemerkt, dass sie über ihr Erlebtes reden wollten und auch mussten.

Woran, meinst du, liegt das?

Hannah Freunde und Familie meiden das Thema häufig. Sie wollen die Braut nicht immer wieder verletzten, in dem sie an die geplatzte Hochzeit und die Enttäuschung erinnern. Für viele war das Gespräch mit mir wie eine Therapie oder zumindest eine angenehme Weise, das Erlebte ein Stück zu verarbeiten.

Warum wollen Bräute ihre Kleider verkaufen?

Hannah Die Frauen verbinden mit dem Brautkleid die Hoffnung auf den schönsten Tag ihres Lebens, es steht für den Wunsch nach der ewigen Liebe mit dem einen Partner. Die Bräute im Buch sind enttäuscht und verletzt worden. Mit dem Verkauf wollen sie diesen unglücklichen Lebensabschnitt endlich hinter sich lassen.

Buchautorin Hannah Winkler
Hannah Winkler wurde 1986 in Delmenhorst geboren und studierte in Bremen und Hannover Journalistik und Fernsehjournalismus. Heute lebt sie in Hannover und arbeitet als freiberufliche Filmemacherin, Journalistin und Autorin.
Die Symbolik eines Hochzeitskleides ist für viele Frauen riesig. – Hannah Winkler –

Während deiner Recherche stand deine eigene Hochzeit bevor. Wie bist du mit den traurigen Geschichten umgegangen?

Hannah Natürlich kommt man, wenn man sich so intensiv mit dem Thema beschäftigt, zu dem Punkt, an dem man sich fragt: Was tue ich, wenn mir so etwas passiert? Ich war sehr tief in den Geschichten der Frauen, aber ich habe versucht, dennoch Distanz zu wahren. Viele Geschichten lagen auch schon eine längere Zeit zurück. Und ich wusste ja, dass die Frauen mittlerweile neuen Mut und ihren Weg zurück ins Leben oder gar eine neue Liebe gefunden haben. Ich habe mich aufs Positive konzentriert.

Aus der Sicht vieler Männer wirkt der Wirbel ums Kleid übertrieben. Ganz falsch liegen sie damit nicht, oder?

Hannah Die Symbolik des Hochzeitskleids ist für viele Frauen eben riesig. Ich habe in einem Kleid für 30 Euro geheiratet, mein Mann in einer kurzen Hose. Manche Frauen tragen zur Trauung einen Hosenanzug. Mittlerweile ist alles möglich. Außer Mode wird das klassische Brautkleid aber nicht geraten. TV-Sendungen boomen, in denen Kleider gesucht werden. Alles rund ums Thema Hochzeit boomt. Auch wenn derzeit jede zweite Ehe geschieden wird, wird auch wieder mehr geheiratet.

Das musst du kurz erklären.

Hannah Die Gründe sind unterschiedlich. Natürlich wird aus Liebe geheiratet, weil die Verlobten sicher sind, die Person fürs Leben gefunden zu haben. Viele erhoffen sich durch die Heirat Sicherheit in der Beziehung. Manche wiederum heiraten, weil sie sich den schönsten Tag im Leben erhoffen, die Hochzeit ein Punkt auf der To-Do-Liste ist oder sich die Verlobten auch Bestätigung von Außen erhoffen, eben durch ein großes Fest.

Welche drei Ratschläge würdest gestressten Verlobten geben, damit sie gut durch die Zeit vor der Hochzeit kommen?

Hannah Macht nur das, worauf Ihr Bock habt.
Entspannt Euch und nehmt den Druck raus.
Seht die Vorbereitung als ein gemeinsames Projekt.

Buch von Autorin Hannah Winkler
Ihr wollt mehr zum Thema Heiraten erfahren? Dann schaut mal hier: Wir blickten für euch ins Buch von Hannah Winkler "Verkaufe Brautkleid, ungetragen". Außerdem wartet eine Hochzeitsreportage auf euch und wir stellen euch eine Hochzeitsbloggerin vor.
Credits

Text: Felix Klabe

Fotos: Diana Frohmüller, Hannah Winkler

                           

Weitere Artikel

Menschen

German Kraut

Einst war es Seeleute-Essen, heute ist „German Kraut“ ein Weltbestseller. Wir zeigen euch, wie in Otterndorf Kohl vom Feld ins Fass bzw. die Konserve kommt.

Sauerkraut-Ernte-Feld
Zum Artikel
Hingucker

Die kleinste Kneipe Deutschlands

In unserer Reihe "Unglaublich, aber echt" wird es heute feucht-fröhlich. Am Vareler Hafen gibt es die kleinste Kneipe Deutschlands.

Kleinste Kneipe Varel Niedersachsen
Zum Artikel