Tortenfrau_Kaffee und Kleid_Torte
5. Februar 2017

Mascarpone-Torte

Nicole Lakner, Inhaberin von "Kaffee & Kleid" in Oldenburg hat uns ihr Lieblingsrezept verraten. Mit dieser leckeren Zimt-Mascarpone-Torte mit Cantucciniboden punktet ihr garantiert bei jedem.

Das benötigst du: (für ca. 12 Stücke)

Boden:

  • 200 g Cantuccini (ital. Gebäck)
  • 90 g weiche Butter

Belag:

  • 375 g Mascarpone
  • 500 g Magerquark
  • 2 EL Puderzucker
  • 2 EL flüssiger Honig
  • ca 1TL Zimt
  • 1 Prise geriebene Bourbonvanille
  • 1 kleines Glas Apfelmus (360 g) 
100 g Mandelblättchen
  • 150 g Baiser
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  • 1

    Cantuccini-Kekse mit dem 
Pürierstab zerkrümeln (alternativ 
Kekse in einen Gefrierbeutel füllen, 
verschließen und mit dem Nudel-
holz zerdrücken).

  • 2

    In einer Rührschüssel die zerkleinerten Kekse und die Butter mit dem 
Mixer vermengen, bis ein bröseliger Teig entsteht.

  • 3

    Springform (26 cm ø) mit Backpapier auslegen, die Butter-Keks-Masse 
einfüllen und mit einem Esslöffel 
andrücken. Kühl stellen.

  • 4

    Für die Creme Mascarpone und Quark verrühren, mit Puderzucker und 
Honig süßen und mit Zimt und Vanille verfeinern. Creme auf dem Keksboden verteilen, Apfelmus gleichmäßig darauf verstreichen. Ca. 1  Stunde kühlen.

  • 5

    Mandelblättchen in einer Pfanne leicht anrösten.

  • 6

    Mit einem schmalen Messer am Rand der Springform entlangschneiden, dann den Ring lösen.

  • 7

    Baiser zerbröseln und locker auf dem Kuchen verteilen. Geröstete Mandeln daraufgeben und anschließend mit Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit!

Weitere Artikel

Feste

So MATSCH fun!

Ein Kindergeburtstag für Erwachsene mit Schlamm und Schwitzen - der Steelman in Hannover.

01_Steelman_Matsch
Zum Artikel
Süß

Bratapfel-Kuchen

Tortendesigner und Blogger Stefan Diekmann verrät eines seiner Lieblingsrezepte.

Tortendesigner_Kuchen_02
Zum Artikel