BnB Fiet's Inn, Lage
2. März 2018

Zimmer frei in der Grafschaft Bentheim!

Der eine hat's geerbt, der andere gesucht und gefunden: Wunderschöne Häuser mit Charme und Geschichte. Warum sollen wir nur unter uns bleiben, dachten sich vier Hausherren und öffneten ihre Räume für Gäste. Heute stellen wir euch Fiets Inn im beschaulich schönen Lage, Grafschaft Bentheim, vor.

Alles auf einen Blick

Lage

Landkreis: Grafschaft Bentheim
Einwohner: 1.064
Erstmals urkundlich 
erwähnt: 1270

Fiets Inn in der Grafschaft Bentheim Bed & Brekfast

Unbeirrbar: Horst Dudek ließ sich vom mangelnden Lokalpatriotismus der Freunde nicht beirren.

Fiets Inn Graftschaft Bentheim hat 4 kofortable Doppelzimmer
In dem sanierten Dorfhaus gibt es 4 komfortable Doppelzimmer mit modernen Bädern und 1 Suite. Auch das komplette Haus (für max. 12  Personen) kann inkl. Aufenthaltsraum, Küche und Naturgarten gemietet werden.

Bist du bekloppt? Wer soll denn hier Urlaub machen?“ Die Euphorie hielt sich bei seinen Freunden in Grenzen, als Horst Dudeck ihnen vor zehn Jahren seinen Plan von einem Bed & Breakfast im beschaulichen Dorf Lage offenbarte. 

Doch Dudeck ließ sich vom mangelnden Lokalpatriotismus der Freunde nicht beirren. Er war überzeugt, dass seine Heimatregion an der deutsch-niederländischen Grenze landschaftlich und kulturell viel zu bieten hat. Außerdem suchte er nach einer neuen Nutzungsmöglichkeit für sein geliebtes Familiendomizil. Ein denkmalgeschütztes Ackerbürgerhaus, das er mit seiner Frau im Jahr 1986 erworben und grundsaniert hatte. „Wir haben es als Ruine gekauft, und wenn ich heute hier reingehe, geht mir immer noch das Herz auf!“

Fiets Inn in Lage Bed&Breakfast
Mit dem Rad lässt sich die Gegend erkunden.
B&B Lage Fiets Inn
Von der Ruine zum Schmuckstück. Das Ackerbürgerhaus von 1694 ist eines der ältesten Häuser in Lage.
Vor zehn Jahren eröffnet Horst Dudek das Bed&Breakfast Fiets Inn in Lage
Radfahrer willkommen! Abstellplatz ist die sogenannte Kübung.

280 Quadratmeter Schmuckstück

Mit seinen 280 Quadratmetern Wohnfläche war das Schmuckstück nach dem Auszug der Tochter jedoch zu groß geworden. Ein Verkauf kam für die Dudecks nicht in Frage. Die Idee, dass sich nach ihnen bestimmt auch Radurlauber und andere Reisende an dem Haus erfreuen könnten, schien da eine schöne Lösung zu sein. Und so zog Horst Dudeck mit seiner Frau in ihr Elternhaus in der benachbarten Stadt Neuenhaus, während das geschichtsträchtige Dorfhaus zum B&B „Fiets Inn“ ausgebaut wurde. 

Nach der Eröffnung im Januar 2008 ließen die Gäste erst einmal auf sich warten. Aber die, die den Weg ins „Fiets Inn“ gefunden hatten, waren begeistert von den stilvollen Zimmern und dem Ambiente. Vier Jahre lang lief das B&B nicht schlecht – aber auch nicht gut genug, sagt Dudeck: „Ein über 300 Jahre altes Haus erfordert nun mal einen hohen finanziellen Einsatz, der auch erwirtschaftet werden muss.“ Ausschließlich mit B&B-Gästen schien das auf Dauer nicht zu funktionieren: „Wir hätten uns damit am Ende selber in den Ruin getrieben.“

Fiets Inn Lage Horst Dudeck
B&B in Lage, Grafschaft Bentheim
Doppezimmer im Obergeschoss.

Ein zweites Standbein

Seit einigen Jahren wird das „Fiets Inn“ nun tageweise komplett vermietet, an Familien und größere Gruppen. Ein existenziell wichtiges zweites Standbein neben dem B&B-Betrieb, der Horst Dudeck nach wie vor sehr am Herzen liegt. Er empfängt alle Gäste persönlich, macht die Einkäufe, zieht die Betten ab, füllt die Waschmaschine, kümmert sich um den Garten – zu tun gibt es genug. Manches überlässt er aber auch gern seinen drei Mitarbeiterinnen, etwa die Zimmerreinigung oder das Frühstückmachen: „Die können das einfach wesentlich besser als ich!“
Das ‚Fiets Inn‘ ist kein Hotel. Mein Motto heißt: Willkommen bei Freunden. Viele Gäste kommen immer wieder. – Horst Dudeck –
Das Schönste an seiner Arbeit ist für Dudeck der enge Kontakt zu seinen Gästen: „Unterschiedliche Leute zu treffen, mit ihnen zu reden und deren Geschichten zu hören – das genieße ich!“ Das beruht wohl auf Gegenseitigkeit, denn Dudeck ist nicht nur ein interessierter, sondern auch ein interessanter Gastgeber: ein jung gebliebener, überaus aktiver 65-Jähriger, der Sozialwissenschaften und Sozialpädagogik studiert hat, als Antiquitätenhändler, Familientherapeut und Coach tätig war, sich auch privat in vielen Bereichen engagiert, im Landkreis weithin bekannt ist – und viel zu erzählen hat. 

24 Stunden im Dienst

Ein paar Schattenseiten gibt es bei aller Freude dennoch, auch wenn Dudeck, darauf angesprochen, erst mal überlegen muss. „Na ja, die ständige Verfügbarkeit ist schon ein Handicap. Ich war seit 10 Jahren nicht mehr im Urlaub.“ Jeder freie Tag müsse gut organisiert werden. Und auch das Abschalten sei nicht so leicht: „Ich hab den Betrieb im Kopf, bin 24 Stunden im Dienst. Man bindet sich schon ordentlich was ans Bein.“
B&B Lage Grafschaft Bentheim Fiets Inn
Liebevoll eingerichtet – Eines der 4 Doppelzimmer in dem sanierten Dorfhaus.
Das Positive aber überwiegt bei Weitem und Horst Dudeck ist froh darüber, dass sein Konzept aufgegangen ist. Wenn er abends an seinem Haus vorbeikommt und die Zimmer hell erleuchtet sind, empfindet er eine große Zufriedenheit, sagt er. Und, ja, mit Blick auf die anfangs so skeptischen Freunde, auch ein ganz kleines bisschen Genugtuung.
Fiets Inn in Lage
Credits

Text: Tanja Suhr
Fotos: Dennis Williamson

Weitere Artikel

Reise

Kaffee & Kleid Oldenburg

Kaffee trinken oder shoppen? Bei "Kaffee & Kleid" in Oldenburg geht beides.

Tortenfrau_Kaffee und Kleid_Nicole_Lakner
Zum Artikel
Feste

Festival: Rock das Ding in Balge

Ein Uhrmacher, der mitten auf dem Dorf ein Rockfestival organisiert? Wir waren beim "Rock das Ding" in Balge, im Landkreis Nienburg.

Rock_das_Ding_Band_Blue_Poets
Zum Artikel